Heute in der Geschichte, Deutsch
Heute in der Geschichte, Deutsch


IDZeitKategorieEreignis
4347129. MärzGestorben1864: Karl August Timotheus Kahlert, deutscher Dichter und Literaturhistoriker
4347229. MärzGestorben1877: Alexander Braun, deutscher Botaniker
4347329. MärzGestorben1880: Jacob Axel Josephson, schwedischer Komponist
4347429. MärzGestorben1880: Heinrich Bernhard Oppenheim, deutscher Liberaler, Freihändler, Jurist, Völkerrechtler, Publizist und Philosoph
4347529. MärzGestorben1881: Carl Weyprecht, deutscher Marineoffizier, Arktisforscher und Geophysiker in österreichisch-ungarischen Diensten
4347629. MärzGestorben1888: Charles Valentin Alkan, französischer Musiker und Komponist
4347729. MärzGestorben1888: Gustav Wilhelm Jahn, deutscher Volksschriftsteller, Dichter und Bürgermeister
4347829. MärzGestorben1891: Georges Seurat, französischer Maler
4347929. MärzGestorben1900: August Ritter von Ganghofer, deutscher Forstbeamter
4348029. MärzGestorben1911: Alexandre Guilmant, französischer Organist und Komponist
4348129. MärzGestorben1912: Robert Falcon Scott, britischer Marineoffizier und Polarforscher
4348229. MärzGestorben1912: Edward Adrian Wilson, britischer Polarforscher, Arzt und Ornithologe
4348329. MärzGestorben1918: Timm Kröger, deutscher Schriftsteller
4348429. MärzGestorben1921: Levi Ankeny, US-amerikanischer Politiker
4348529. MärzGestorben1924: Charles Villiers Stanford, irischer Komponist
4348629. MärzGestorben1925: Bajram Curri, albanischer Freiheitskämpfer
4348729. MärzGestorben1927: Besarion Chelaia, georgischer Geistlicher
4348829. MärzGestorben1928: Carl Junker, österreichischer Historiker und Syndikus des Vereines der österreichisch-ungarischen Buchhändler
4348929. MärzGestorben1929: Willem Christiaan Nicolaas Andriessen, niederländischer Komponist und Musiker
4349029. MärzGestorben1929: Meta von Salis, erste Historikerin der Schweiz, Frauenrechtlerin, Philosophin und Brieffreundin von Friedrich Nietzsche
4349129. MärzGestorben1934: Ludwig Marum, deutscher Rechtsanwalt und Politiker
4349229. MärzGestorben1937: Karol Szymanowski, polnischer Komponist
4349329. MärzGestorben1939: Tachihara Michizō, japanischer Lyriker
4349429. MärzGestorben1940: Johann Schütte, deutscher Luftschiffpionier
4349529. MärzGestorben1943: Ermenegildo Pellegrinetti, italienischer Priester, vatikanischer Diplomat und Kardinal
4349629. MärzGestorben1945: Jack Charles Stanmore Agazarian, armenisch-französisch-britischer Agent
4349729. MärzGestorben1945: Ferenc Csik, ungarischer Schwimmer
4349829. MärzGestorben1949: Theodor Reismann-Grone, deutscher Verleger und Politiker
4349929. MärzGestorben1950: Jakub Appenszlak, polnischer Journalist, Literaturkritiker und Übersetzer
4350029. MärzGestorben1951: Géza Maróczy, ungarischer Schachspieler

* Görseller ve İçerik tekif hakkına sahip olabilir