Heute in der Geschichte, Deutsch
Heute in der Geschichte, Deutsch


IDZeitKategorieEreignis
16513. JanuarGeboren1913: Gerhard Steinig, Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
16523. JanuarGeboren1915: Chetan Anand, indischer Filmregisseur und -produzent
16533. JanuarGeboren1915: Thomas H. Kerr, US-amerikanischer Komponist und Musikpädagoge
16543. JanuarGeboren1915: Mady Rahl, deutsche Schauspielerin und Chansonsängerin
16553. JanuarGeboren1916: Erik Alfred Ågren, schwedischer Boxer
16563. JanuarGeboren1916: Maxene Angelyn Andrews, US-amerikanische Sängerin
16573. JanuarGeboren1917: Alexander Spoerl, deutscher Schriftsteller
16583. JanuarGeboren1917: Vernon A. Walters, US-amerikanischer Soldat, Nachrichtendienstler und Diplomat
16593. JanuarGeboren1919: Herbie Nichols, US-amerikanischer Jazzpianist und –komponist
16603. JanuarGeboren1920: Siegfried Buback, deutscher Jurist und Generalbundesanwalt am Bundesgerichtshof, Mordopfer der RAF
16613. JanuarGeboren1920: Renato Carosone, italienischer Musiker
16623. JanuarGeboren1920: Milan Srdoč, jugoslawischer Schauspieler
16633. JanuarGeboren1922: Marcel Müller-Wieland, Schweizer Pädagoge und Philosoph
16643. JanuarGeboren1923: Nell Rankin, US-amerikanische Opernsängerin
16653. JanuarGeboren1923: Charles Tingwell, australischer Schauspieler
16663. JanuarGeboren1924: Otto Beisheim, deutscher Kaufmann und Unternehmer
16673. JanuarGeboren1924: André Franquin, belgischer Comiczeichner
16683. JanuarGeboren1925: Sieger Köder, deutscher Künstler und Priester
16693. JanuarGeboren1926: W. Michael Blumenthal, US-Minister, Direktor des Jüdischen Museums Berlin
16703. JanuarGeboren1926: George Martin, britischer Musiker und Musikproduzent
16713. JanuarGeboren1926: Pedro Mesías, chilenischer Pianist und Dirigent
16723. JanuarGeboren1928: Robert „Rob“ Pronk, niederländischer Jazz-Bandleader, Arrangeur, Pianist und Komponist
16733. JanuarGeboren1928: Eberhard Witte, deutscher Wirtschaftswissenschaftler
16743. JanuarGeboren1929: Gertrud Kückelmann, deutsche Schauspielerin
16753. JanuarGeboren1929: Sergio Leone, italienischer Filmregisseur
16763. JanuarGeboren1929: Gordon Moore, Mitbegründer der Firma Intel und Urheber des Mooreschen Gesetzes
16773. JanuarGeboren1930: Robert Loggia, US-amerikanischer Schauspieler
16783. JanuarGeboren1931: Werner Buschmann, Minister für Leichtindustrie der DDR
16793. JanuarGeboren1932: Dabney Coleman, US-amerikanischer Schauspieler
16803. JanuarGeboren1932: Clifton „Coo Coo“ Marlin, US-amerikanischer Rennfahrer

* Görseller ve İçerik tekif hakkına sahip olabilir